http://www.pumpenkundendienst.de/index.php?p=content&id=39&name=funktionsweise-handschwengelpumpe&area=1

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Funktionsweise Handschwengelpumpe

Funktionsweise Handschwengelpumpe

(Hubkolbenpumpe)

 

 

                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




1 Saugventil

2 Druckventil

3 Ventilkolben

4 Kolbenstange

 

 

 

Saug- und Hubpumpen

 

Diese Pumpe ist in Ihrem Aufbau sehr einfach. In einem zylindrischen Rohr wird ein Ventilkolben durch eine Kolbenstange bewegt.


Am Ende des Rohres befindet sich das Saugventil. Das Druckventil ist im Kolben eingebaut. Wird der Kolben nach oben bewegt, entsteht im Raum unter dem Kolben ein Unterdruck.

 

Dabei wird Flüssigkeit durch das Saugventil angesaugt.
Wird der Kolben anschließend nach unten gedrückt, schließt sich das Saugventil und die Flüssigkeit strömt durch das Druckventil in den Raum oberhalb des Kolbens.



Diese Seite wurde mit Koobi Light 7 build 1.02 erstellt © 2003-2017 dream4®